Basar

Naturseife

CHF 9.90

Vegane Naturseife mit Olibanumöl

Zutaten

Cocos nucifera oil (Kokosöl), Arachis hypogaea oil (Erdnussöl), Aqua, Butyrospermum parkii butter (Sheabutter), Oryzia sativa bran oil (Reiskeimöl), Sodiumhydroxide (Lauge), Theobroma cacao butter (Kakaobutter), Mangifera indica butter (Mangobutter), Aloe barbardensis leaf juice (Aloe Saft), Canabis sativa seed oil (Hanföl), Ricinus communis oil (Rizinusöl), Hydrogenated soy bean wax (Sojawachs), Boswellia serrata oil (Olibanumöl), Pinus cembra oil (Arvenöl), Pogostemon Cablin oil (Patchouliöl), Rheum australe (Himalaya Rhabarber), Kaolin, CI77007.

10 vorrätig

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Diese Seife erinnert an einen Abendspaziergang durch einen orientalischen Basar. Das Zusammenspiel des exotischen Olibanum mit dem komplexen Patchouli und der frischen, erdigen Arve ist ein wahres Fest für die Sinne. Olibanum, auch als Weihrauch bekannt, war und ist bei fast allen Völkern der Erde ein beliebtes Heilmittel. So wendeten es zum Beispiel die alten Griechen bei Verbrennungen, Narben, Geschwüren und Entzündungen der Haut an. Die entzündungshemmende Wirkung von Olibanum wurde in verschiedenen Studien wissenschaftlich belegt.

Die entzündungshemmende Wirkung wird verstärkt von den vielen schönen Ölen, die in dieser Seife enthalten sind, wobei hier vor allem Rizinus- und Erdnussöl erwähnt werden sollten. Auch dem Hanfsamenöl wird neben seiner Fett-regulierenden Eigenschaft auch eine beruhigende und heilende Wirkung zugeschrieben.

Damit unsere Haut gesund bleibt, braucht sie Feuchtigkeit. Shea- und Kakaobutter helfen die Barrierefunktion der Haut zu stärken, damit das Wasser gespeichert werden kann. Mangobutter regt zusätzlich noch die Zellerneuerung an.

Vegan

Zum Hände waschen und Duschen

Das könnte Ihnen auch gefallen …